Rückrunde 2014

Unglückliche Klarheit in beiden Ligen


19. Mai 2014 – Relegation Mit dem Abschluss des letzten Relegationsspiels am Montagabend stehen alle Vereine der 1. und 2. Liga für die neue Saison fest. Glücklicherweise konnten sich der Club und seine Fans zurücklehnen und dem dramatischen Treiben als Unbeteiligte zuschauen, da der eigene Abstieg schon vorher eingetütet wurde. Advertisements

Rekordabsteiger der Schmerzen


10. Mai 2014 – 34. Spieltag Was sich seit Wochen zäh wie Kaugummi hingezogen hat, ist traurige Gewissheit: Der achte Abstieg ist besiegelt und der alleinige Titel als Rekordabsteiger der 1. Liga ist dem FCN für lange Zeit sicher.

Weiße Taschentücher sagen leise Servus


3. Mai 2014 – 33. Spieltag Der Club ergibt sich seinem Schicksal. Nach einer blutleeren Leistung geht auch das letzte Heimspiel verloren, so dass dem Direktabstieg nur noch der Rechenschieber im Wege steht. So umgeht man wenigstens die drohenden Relegationsspiele gegen Fürth.

Das Mainzer Murmeltier singt und lacht


26. April 2014 – 32. Spieltag Während sich Mainz nächstes Jahr auf Spiele in der Europa League freuen darf, helfen dem Club lediglich Rechenspiele und günstige Zufälle, um sich überhaupt in die Relegation retten zu können.

Trainerentlassung als Adrenalinspritze ins Herz?


23. April 2014 Die Ergebniskrise der letzten Wochen fordert ihren Tribut und setzt die branchenüblichen Mechanismen in Gang. Der Club entlässt seinen Trainer Verbeek und klammert sich an den letzten Hoffnungsschimmer.

Bittere Pillen im Osternest


20. April 2014 – 31. Spieltag Der Club erlebt einen weiteren herben Rückschlag und braucht sich jetzt zumindest keine Gedanken mehr um den direkten Klassenerhalt zu machen. Das Orakel verabschiedet sich enttäuscht in die Sommerpause. 

Restprogramm mit garantierter Schnappatmung


17. April 2014 Die letzten vier Spieltage stehen an. Siegen oder Fliegen heißt ab jetzt die Devise. Vor allem in den Niederungen der Liga sorgt die Tabellen-Konstellation für Hochspannung und erhöhten Baldrianbedarf.