Tag-Archiv | Sylvestr

Tanzbär mit Sepsis


29. Januar 2017 – 18. Spieltag: Der Rückrundenauftakt gegen Dresden ging nach mauer Leistung in die Hose. Lediglich das offene Transferfenster sorgt für frischen Wind und weht noch vier neue Spieler in Nürnbergs Kader. Damit sind die Tage des sepsischen Tanzbären hoffentlich gezählt. Werbeanzeigen

Heimpremiere mit Hindernissen


12. August 2016 – 2. Spieltag: Wäre der Club aufgestiegen, würde die neue Saison erst in zwei Wochen losgehen und ich hätte kein Heimspiel verpasst. Is er aber nicht, daher zwingt mich der lang gebuchte Sommerurlaub zum Clubverzicht. Aus der Not eine Tugend gemacht und Arbeitskollegen Pit Trautner mit meiner Dauerkarte zum Ruhmreichen geschickt. Er […]

Zwei Quantum Trost


19. September 2015 – 7. Spieltag: Etwas Balsam für die lädierte Derby-Seele. Mit einem souveränen 2:0-Heimsieg dämpft der Club Derby-Frust und aufkeimende Herbstkrise. Diesen Schwung gilt es, in die englische Woche mitzunehmen.

Rückschritt trotz Fortschritt


28. Februar 2015 – 23. Spieltag Der Club hat eigentlich alles richtig gemacht. Bis auf eine Kleinigkeit: Zu viele Torchancen ausgelassen. So endet das Spitzenspiel gegen den KSC nur unentschieden und die Konkurrenz setzt sich wieder ab. War‘s das mit den Aufstiegsambitionen?

Die unbefleckte Weste


15. Februar 2015 – 21. Spieltag Vor einer Woche nach verdienter Niederlage wurde die Saison bereits zu Grabe getragen. Einen Heimsieg später klettert der Club auf Platz 7 und die Welt sieht wieder anders aus. Himmel und Hölle liegen beim Ruhmreichen näher beieinander als anderswo. Ja, dieses Umfeld ist eben ganz besonders …

Punktehamstern im Erzgebirsch


17. Dezember 2014 – 18. Spieltag Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen – respektive der Hamster. Mit dem 1:0 in Aue hamstert der Club den dritten Dreier in Folge ein. Zum Lohn klettert der FCN im Erzgebirge wieder einen Tabellenplatz nach oben. Mit breiter rot-schwarzer Brust geht’s jetzt ins Franken-Derby. Es kribbelt bereits mächtig.

Doppelbiss schmerzt die Löwen


8. Dezember 2014 – 16. Spieltag Befreiungsschlag im Tabellenkeller. Dem Club gelingt ein verdienter Heimsieg im Derby gegen 1860 München. Acht Punkte beträgt der Abstand – nach oben wie nach unten. In zwei wichtigen Auswärtsspielen muss der Club jetzt nachlegen.